Ethnologie im Ruhrgebiet

Eine hochschul­übergreifende Initiative

Städte und Stile

Vorträge im Rahmen der hochschulübergreifenden Initiative „Ethnologie im Ruhrgebiet“ Eine Gemeinschaftsveranstaltung der kulturanthropologisch-ethnologischen Lehrstühle an der Ruhr-Universität Bochum, der Hochschule für Gesundheit Bochum, der Folkwang- Universität der Künste Essen und der Technischen Universität Dortmund
WiSe 2020/21 ¦ mittwochs ¦ 17 Uhr ct ¦ digital via Zoom

18.11.2020

Christiane Falge

(Hochschule für Gesundheit
Bochum)

Diversität und Differenzkategorien.
Von ‚doing‘ und ‚undoing‘ zu ignoring difference
Vortrag: Videoaufzeichnung

25.11.2020

Sara Walther

(Folkwang Universität der Künste
Essen)

Singing for Survival. Musik im Protest von Fridays for Future und Extinction Rebellion in Berlin

06.01.2021

Dieter Haller

(Ruhr-Universität
Bochum)

Brexit am Rande Europas.
Ohnmacht, Agonie und Mut
in Gibraltar

27.01.2021

in Präsenz,
Emil-Figge-Str. 50
Raum 4.208

Catharina Rüß

(TU Dortmund)

Der/die/das Hipster.
Eine Spurensuche

© Fridays for Future Deutschland